Zielobjektsuche

Objektsuche

SPACER

*ZOS*® - schnüffeln macht süchtig.

Hunde orientieren sich meist überwiegend mit ihrem Geruchssinn. Wir Hundehalter kennen dies alle: unser Hund liest mal wieder ausgesprochen ausführlich die "Zeitung" am Laternenpfahl oder an ähnlich interessanten Stellen.

Ihr Hund ist im Alltag oft umweltunsicher oder gar ängstlich?

Sie wünschen sich für ihren Hund eine Beschäftigung, die er auch aufgrund seines Alters, seiner körperlichen Verfassung oder gar seines Handicaps ausüben kann?

Es wäre schön, wenn Ihr Hund nach seiner Karriere als Rettungshund, Mantrailer o.ä. weiterhin seine Nase sinnvoll einsetzen darf?

Sie wünschen sich eine geistig sowie körperlich auslastende und anspruchsvolle Beschäftigung für ihren Hund?

Hier ist die *ZOS* als Beschäftigung und Auslastungsmodell sehr effektiv und besonders positiv und geeignet

  • für Hunde, die eine Beschäftigung brauchen, jedoch z.B. aufgrund ihres Alters, einer schweren Einschränkung im Bewegungsapparat und/oder OP eingeschränkt sind.
  • für Handicap-Hunde (blind, taub, o.ä.)
  • als Ergänzung zur Verhaltenstherapie
  • für unsichere, ängstliche Hunde zum Aufbau eines stabilen Selbtsbewusstseins (sie fürchten sich oft vor z.B. vor wackeligen Untergründen, Geräuschen, fremden Situationen o.ä.)
  • zur Steigerung der Konzentration und Aufmerksamkeit
  • zur Verbesserung der Bindung und Beziehung zwischen Hund und Halter

Die *Zielobjektsuche* (*ZOS*®) wurde von Ina und Thomas Baumann entwickelt, ist Urheberrechtlich geschützt und hat ihren Ursprung in der Spürhundarbeit der Polizei. Das bedeutet, dass der Hund auf Kleinstgegenstände (wie z.B. Wäscheklammer, Radiergummi oder ein kleines Stückchen Leder) konditioniert wird, die er dann unter verschiedenen Schwierigkeitsgraden suchen darf. Die Anzeige des Gegenstandes erfolgt passiv, d.h. der Hund legt mit der Nase ruhig vor seinen Suchgegenstand ab. So kann auch im häuslichen Bereich sehr gut trainiert werden.

Weitere Vorteile sind:

  • gesucht werden kann überall (im Haus, Garten, Wald, Feld, Wiese)
  • geringer Zeitaufwand bei gleichzeitig effektiver Auslastung
  • wenig Equipment notwendig

Das Angebot von *ZOS* oder *Zielobjektsuche* erfolgt vertragsgemäß mit der Hundezentrum Baumann GmbH und erfüllt sowohl inhaltlich als auch qualitativ Mindestansprüche, die durch eine regelmäßige Fortbildung bei lizenzierten ZOS-Trainern gewährleistet wird. *ZOS* und  
 
*Zielobjektsuche* unterscheidet sich von ZOS und Zielobjektsuche durch die Dauer und Intensität der Ausbildung der Trainer.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf eine Nachricht oder Ihren Anruf.

 

SPACER

Bettina Eckermann

Schulstraße 29
57520 Emmerzhausen
(0151) 202 528 91
Bettina_Eckermann@westerwaldpfoten.de

 

Gabi Suhr

Hochstr. 8
56477 Zehnhausen b. Rennerod
(0151) 288 577 20
Gabi_Suhr@westerwaldpfoten.de